Posse um Urheberrechte an Affen-Selfie: Peta verliert Berufungsprozess

Der kuriose Rechtsstreit um die Urheberrechte an einem von einem Affen geschossenes Selfie hat ein vorläufiges Ende gefunden. Ein US-Berufungsgericht entschied gegen die Organisation PETA, die versucht hatte, Ansprüche im Namen des Affen geltend zu machen. Lesen Sie mehr im aktuellen Beitrag in unserem Blog „Das Grüne Recht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.