Gesundheitsbezogene Aussagen

17. Mai 2018

BGH bestätigt das Verbot, Bier als „bekömmlich“ zu bewerben

Darf ein Bier in der Werbung als „bekömmlich“ bezeichnet werden, oder liegt hier eine unzulässige gesundheitsbezogene Angabe? Das LG Ravensburg und das OLG Stuttgart hatten die Bezeichnung „bekömmlich“ für Bierwerbung als unzulässig erachtet. Nun hat der BGH entschieden. Bezeichnung „bekömmlich“ als gesundheitsbezogene Angabe? Eine Leutkircher Brauerei, welche bereits seit Jahrzehnten ihr Bier als „bekömmlich“ bewarb,…

Der Beitrag BGH bestätigt das Verbot, Bier als „bekömmlich“ zu bewerben erschien zuerst auf Urheberrecht. Medienrecht. gewerbl. Rechtsschutz..